Das war der Züger Reisen Apéro

Uns ging es wie allen anderen Organisatoren einer Outdooraktivität – wir bangten wegen dem Wetter!

Aber der Wettergott meinte es gut mit uns. Während wir am Umräumen und Aufstellen für den Apéro waren, regnete es um die Wette. Aber praktisch auf den Gongschlag um 13:00 Uhr hörte es auf mit dem Nass und die Sonne kam hervor.

Dies war dann auch für uns das Zeichen, dass wir den extra für diesen Anlass georderten Eiffelturm von Frantour aufstellen konnten.

6tag_110616-202910 

Es war ein Kommen und Gehen. Viele Gäste benutzten denn auch die Gelegenheit, um sich in unserem Schalterbüro, das ja nun auch ein Reisebüro ist, umzuschauen. Wir präsentierten unsere neukreirten Gruppenreisen, die wir jeweils begleiten werden: 

  • Radsportferien auf Mallorca , im September
  • Fahrt mit dem Glacier Express, im September
  • Wochenendreise nach Paris, im Oktober

Für diese drei Reisen konnten die Besucher jeweils ein kurzes Werbevideo abspielen. 

Es wurde in den divesen Katalogen geschmökert, untereindander diskutiert und sich für die nächsten Ferien mit Prospekten eingedeckt.

Anklang fand auch der Wettbewerb.