Züger Reisen - für sorgloses Reisen     052 366 55 07 info@zueger-reisen.ch
Züger Reisen - für sorgloses Reisen     052 366 55 07 info@zueger-reisen.ch

Unterwegs zu Rentieren, Nordlichtern und Sami im Indian Summer

0
Unterwegs zu Rentieren, Nordlichtern und Sami im Indian Summer
AbCHF 2,197
Unterwegs zu Rentieren, Nordlichtern und Sami im Indian Summer
AbCHF 2,197
Vor- und Nachname*
E-Mail*
Ihre Anfrage*
Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

174

Haben Sie eine Frage?

Bei Fragen steht unser Team jederzeit zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

052 366 55 07

info@zueger-reisen.ch

8 Tage / 7 Nächte
Verfügbarkeit : 08.-15. Sept. 2019
Zürich
Kilpisjärvi
Maximale Personenanzahl : 12
Tour Details

Lappland in seinen schönsten Herbstfarben erleben, wenn die Natur die Vegetation in warme Rot-, Gelb-und Orangetöne eintaucht. Frei herumstreifende Rentiere, glasklare Bäche und Seen, welche tiefblau wie die finnische Flagge in der Tundra-Landschaft leuchten.

In der abgelegen Gegend von Kilpisjärvi, dem Dorf mit der offenbar saubersten Luft Europas, im Dreiländergebiet Finnland/Schweden/Norwegen unternehmen wir sternförmige Wanderungen vom Hotel aus, mal direkt, mal ein Stück mit dem Taxibus und auch mal mit dem Schiff.

So können Sie jeden Tag entscheiden, ob Sie an der Wanderung teilnehmen oder etwas auf eigene Faust unternehmen möchten.

Wir sind also immer nur mit dem leichten Tagesrucksack unterwegs.

Weitere Infos unter: Hike.ch

Wir nehmen uns Zeit für das Wandern, das Erleben der Natur, der Stille, der Abgeschiedenheit der Gegend und kehren auch mal in ein tupa oder kota, einfache Hütten, ein, wo wir ein Feuer entfachen können.

Auch ein Gipfel steht auf dem Programm. Er ist einfach zu erwandern und bietet eine herrliche Rundsicht auf drei Länder und die Tundra, in der wir uns die ganze Woche aufhalten. 

Wir werden voraussichtlich viele Rentiere sehen und sie fotografieren können. Es ist ihr Lebensraum und auch derjenige der Sami – ursprüngliches Nomadenvolk in der Polarregion Europas. An einem Tag Besuch eines Rentierbesitzers, der uns über das Leben der Rentiere und Sami erzählt, oder andere lokale Aktivität.

Ein Kontrast bietet die norwegische Stadt Tromsø (Tromsö), das „Tor zur Arktis“, wohin wir einen Tagesausflug unternehmen. Es ist die grösste Stadt in Nordnorwegen, liegt einerseits am Meer, andererseits eingererahmt zwischen Fjälls.

Auch Nordlichter können bereits gesehen werden. Selbstverständlich gehört auch die Sauna dazu. Wer hats erfunden?

Anreise & Abreise

Flughafen Zürich via Helsinki nach Tromsø und zurück

Leistungen inbegriffen

  • Flug mit Finnair Zürich - Tromsø, Economy-Klasse, hin und zurück (jeweils umsteigen in Helsinki)
  • 8 Übernachtungen in Mökki (Blockhaus) inkl. Bettwäsche, Frotteetücher, und Endreinigung. (Basis 2 Personen/Blockhaus, Frühstück)
  • Besuch einer Rentierfarm oder anderen lokalen kulturellen Aktivität
  • Ausflug ins norwegische Tromsø (Tromsö) und Stadtführung durch lokalen, deuschsprachigen Guide inkl. Führung u.a. im Polarmuseum (Programmänderung vorbehalten). Anschliessend etwas freie Zeit und Rückfahrt nach Kilpisjärvi.
  • Shuttle-Busfahrt Tromsø-Kilpisjärvi retour
  • sämtliche Transfers bei den geplanten Wanderungen
  • Kurz-Crash-Kurs Finnisch
  • Reiseorganisation und -leitung durch mehrsprachigen und ortskundigen Wanderleiter mit eidg. FA

Im Preis nicht inbegriffen

  • Blockhaus zur Einzelbenützung (Aufpreis CHF 470)
  • Lunch, Zwischenverpflegung, Abendessen, Getränke
  • allfällige Eintritte und Aktivitäten ausser Programm
  • allfällige zusätzliche Transporte vor Ort ausser Programm
  • Aktivitäten am freien Tag
  • Versicherungen (Abschluss Annullationskosten- und weitere Versicherungen empfohlen)

Anforderungen

  • leicht-mittel (T2)
  • reine Wanderzeit: ca. 3 - 5 Std./Tag
  • Aufstieg: ca. 200m-700m, Abstieg: ca. 200-700m, jeweils pro Tag
  • Gelände: einfach, meist gute Wege in offener, hügeliger Tundra-Landschaft, teilweise steinig, vereinzelt weglos

Mücken
Die lästigen Mücken haben sich in dieser Zeit auch verzogen, höchstens Einzelexemplare sind noch vorhanden.

Wetter
Das Wetter ist vergleichbar mit dem bei uns zur selben Zeit in den Alpen. Es kann schnell wechseln. Man kann durchaus 3 Jahreszeiten an einem Tag erleben Die Tage sind aber noch länger als in Mitteleuropa und bei Sonnenschein kann es durchaus noch herrlich warm sein, bei schlechter Witterung andererseits entsprechend dickere Bekleidung nötig machen.

Gruppengrösse
max. ca. 12 Personen

Versicherung
Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Eine Annullationskostenversicherung wird empfohlen.

Leitung

Markus Glättli
mehrsprachiger Wanderleiter mit eidg. Fachausweis (Ausbildungen Schneeschuh-/ Wanderleiter ASAM/UIMLA, Schneeschuh-/Wanderleiter BAW/BWL)
Inhaber und Geschäftsführer des Reisebüros hike.ch mit STS (Swiss Travel Security)-Kundengeldabsicherung (siehe auch https://www.star.ch/agency-details_570)

Tagesplan

Tag 1Flug Zürich – Helsinki - Tromsö

Anreise mit Flugzeug nach Tromsö und Weiterfahrt mit Shutle-Bus nach Kilpisjärvi. Bezug des Mökki (Blockhaus), Abendessen und Übernachtung.

Tag 2 -7 Tagestouren

Vom Hotel aus kürzere und längere, abwechslungsreiche Wanderungen in der Region, mal direkt vom Hotel aus, mal mit dem (Taxi)Bus oder auch Schiff ein Stück, in der weitläufigen Tundra-Landschaften.

An einem Tag Besuch einer Rentierfarm oder anderen lokalen kulturellen Aktivität, z.B. Lauschen einer Sámin/einem Sámi, die uns bei knisterndem Feuern Geschichten aus ihrem Alltag erzählen und auch Joik-Lieder singen.

An einem Tag Tagesausflug nach Tromsø (Tromsö).

1 Tag zur freien Verfügung.

Wir wandern in der um diese Jahreszeit typischerweise verfärbten Tundra, die an den Indian Summer erinnert.
Zwergbirken, die hier meist kaum mannsgross werden, Beerensträuche und Moore tauchen in warme Gelb-, Rot- und Orangetöne des Herbstes.
Die Finnen nennen diese Zeit der Farbenpracht auch Ruska.
Sie ist kurz und intensiv und markiert einen Übergang zum langen Winter.
Während der Ruska-Zeit geniessen wir aber immer noch längere Tage des LIchts als in Mitteleuropa.

Nach der Wanderung bleibt wenn immer möglich noch etwas eigene Zeit, sei dies z.B. zum Saunen und Schwimmen am angrenzenden See.

Beim Nachtessen können wir den Tag mit lokalen Spezialitäten ausklingen und Revue passieren lassen.

(Programmänderungen bleiben vorbehalten.)

Tag 8Rückreise via Helsinki nach Zürich

Rückreise ab Kilpisjärvi mit Shuttle-Bus nach Tromsö und Flugzeug via Helsinki nach Zürich.

Karte

Fotos